Insiderhandel & Marktmanipulation

Überwachen von Börsengeschäften           

Finanztransaktionen analysieren
Insiderhandel & Marktmanipulation rechtzeitig erkennen

ACTICO Software unterstützt Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister bei der Automatisierung ihrer Entscheidungen. Unser Compliance-Modul MAID analysiert und bewertet im Compliance-Umfeld Szenarien, die auf Insiderhandel oder Marktmanipulation hindeuten. Die Ergebnisse werden dem Compliance Officer zur gezielten Abklärung übergeben.


Handel mit Finanzinstrumenten überwachen
Erkennen Sie, ob Börsentransaktionen den MAR-, MAD II- oder FINMA-Vorgaben entsprechen?

Mit der Neuregelung von MAD II und MAR sowie den neuen Leitlinien, Empfehlungen und technischen Standards der ESMA erkennen Compliance-Verantwortliche eines Finanzinstituts, ob alle Regeln beim Börsenhandel eingehalten werden. Die Überwachung des Handels mit Finanzinstrumenten ist noch detaillierter geworden. Die FINMA in der Schweiz erreicht das mit dem Rundschreiben 2013/8 zu Marktverhaltensregeln. Jetzt gilt es, Kundengeschäfte, Geschäfte der Mitarbeiter und Eigengeschäfte der Bank zu analysieren und Marktmissbrauch zu erkennen. 

MAR und MAD II erfüllen

Die Marktmissbrauchsrichtlinie MAD II (Market Abuse Directive) und die Marktmissbrauchsverordnung MAR (Market Abuse Regulation) gelten seit Juli 2016 in der EU. Damit wird die Überwachung des Handels mit Finanzinstrumenten detaillierter und betrifft mehr Institute, Märkte, Instrumente, Aufträge und Geschäfte als bisher

MAD II regelt nicht dieselben Inhalte wie MAD I, sondern konzentriert sich auf strafrechtliche Sanktionen. MAD I wird überwiegend von der Marktmissbrauchsverordnung abgelöst. Sie fordert die Vorbeugung und Aufdeckung von Marktmanipulation durch alle Anbieter von Märkten und durch gewerbsmäßige Vermittler von Geschäften, die Führung von Insiderlisten durch Emittenten, die Überwachung von Restriktionen für Mitarbeiter und die Abklärung und Meldung von verdächtigen Aufträgen und Geschäften.


Mitarbeitergeschäfte überwachen

Banken brauchen mehr Sicherheit bei der Einhaltung von Regeln für Handelsgeschäfte von Mitarbeitern. Deshalb implementieren sie Systeme, die eine revisionssichere Analyse und Dokumentation ermöglichen. Kern ist die Analyse von Wertpapiertransaktionen der Mitarbeiter. Dabei werden auch Drittbankgeschäfte und generelle Restriktionen wie Mindesthaltefristen geprüft oder Handelsverbote für bestimmte Instrumente (z.B. vor der Veröffentlichung von Geschäftsberichten) indiziert.

Das Modul MAID (Market Abuse and Insider Dealing Detection) ermöglicht das Erfassen von Mitarbeitertransaktionen bei Drittbanken und deren Prüfung. Darüber hinaus erlaubt es auch die Prüfung von Mitarbeiteraufträgen vor deren Beauftragung im Rahmen eines Pre-Clearance.

Insiderhandel aufdecken

Insiderwissen entsteht in vielen Bereichen eines Instituts bei der Betreuung von Kunden. Emittenten müssen ihre Insider in einer Liste führen. Sobald Insiderwissen für private Wertpapierhandelsgeschäfte oder Eigengeschäfte des Kreditinstituts ausgenutzt wird, liegt Insiderhandel vor. Finanzunternehmen sind in der Pflicht, möglichen Insiderhandel frühzeitig zu erkennen.

ESMA - Empfehlungen

Die European Securities and Markets Authority (ESMA) hat Empfehlungen, Leitlinien und technische Standards zum Thema Marktmissbrauch auf Grundlage der MAR vorgelegt. Die technischen Standards beinhalten Vorgaben, welche verdächtigen Aufträge und Geschäfte zu melden sind und wie die Insiderliste zu führen ist. Die Empfehlungen vertiefen die von MAR aufgeführten Indikatoren für Marktmanipulation wie ping orders, phishing oder cross-product manipulation. 

Marktmanipulation aufdecken

Es gibt Indikatoren, die auf Manipulationen hindeuten. Die Szenarien und Indikatoren sind individuell an die Rahmenbedingungen des Unternehmens anzupassen. ACTICO unterstützt bei der Definition von Prüfungen. Ausgangspunkt sind die Standardregeln des Softwaremoduls MAID (Market Abuse and Insider Dealing Detection). Sie lassen sich an die Rahmenbedingungen des Finanzinstituts anpassen. Bei Instituten, die bereits MAD I umgesetzt haben, lassen sich die bestehenden Regeln erweitern. 

Produkte
Software gegen Insiderhandel & Marktmissbrauch
Mehr erfahren
Software zur Überwachung von Transaktionen
Market Abuse and Insider Dealing Detection
Transaktionen überwachen und Sicherheit erhöhen
Unser Compliance-Modul Market Abuse and Insider Dealing Detection (MAID) überwacht mit Hilfe von Regeln die Börsentransaktionen aller Marktteilnehmer, also aller Kunden und Mitarbeiter. Werden auffällige Transaktionen, Börsenpraktiken oder Insidermethoden entdeckt, erhält der Compliance Officer eine Meldung zur Abklärung.
Mehr erfahren
Software for Intelligent Decision Automation
ACTICO Machine Learning gegen Marktmissbrauch
Marktmissbrauch und Insiderhandel entdecken

Machine Learning ist eine leistungsfähige Technologie zur Erkennung von Szenarien, die auf Marktmissbrauch und Insiderhandel hindeuten. Komplexe Muster missbräuchlichen Verhaltens im Wertpapierhandel lassen sich zuverlässig erkennen.