ACTICO COMPLIANCE SUITE MODUL

Name Matching Transaction

Das Modul NMT prüft eingehende und ausgehende Zahlungen bevor diese verbucht werden. In der Prüfung werden Zahlungen auf Übereinstimmung mit Sanktionslisten verglichen. Auffällige Transaktionen werden rechtzeitig gestoppt und überprüft. Das Modul NMT unterstützt bei der Einhaltung von Sanktionen und Embargos, und beim Vermeiden von Strafen und Reputations-Schäden.

Broschüre herunterladen

Key Features

Risiko-Zahlungen erkennen und nachvollziehbar über die Ausführung entscheiden

Ex-Ante Screening

Die Daten der Zahlungen werden automatisiert vor der Ausführung gegen die Sanktionslisten geprüft. Die Freigabe von unauffälligen Zahlungen erfolgt automatisch. Auffällige Zahlungen werden angehalten und nach der Abklärung freigegeben oder gestoppt.

Unscharfer Vergleich, wenig Abklärungen

Schreibfehler, Scanfehler und alternative Schreibweisen können zu Abweichungen in Namen und Begriffen führen. Der unscharfe Vergleich (Fuzzy Matching) ermöglicht trotzdem den Match mit dem Sanktionslisteneintrag. Mit Machine Learning wird ein Algorithmus bereitgestellt, der trotzdem nur zu wenigen Abklärungen führt.

Schnelle Abklärungen

Auffällige Zahlungen können dank einer klaren visuellen Gegenüberstellung mit einem Blick erfasst und durch einen optimierten Bearbeitungsdialog in kürzester Zeit abgeklärt werden. Zudem ermöglichen Workflows eine effiziente Bearbeitung risikoreicher Transaktionen im Mehr-Augen-Prinzip.

White List / Ausnahmen

Ausgewählte Fälle, für die kein Treffer erzeugt werden soll, lassen sich mithilfe von Ausnahmen definieren. So werden beispielsweise unnötige Treffer bei regelmäßigen Zahlungen vermieden.

Externe Sanktionslisten

Die Anwendung unterstützt die Verarbeitung der gängigen Sanktionslisten von EU, OFAC, Bundesanzeiger, Refinitiv (World-Check), Dow Jones, LexisNexis und Info4C.

Interne Sanktionslisten

Unternehmenseigene Banken-, Keyword-, Länder-, und Namens-Listen können als interne Listen flexibel verwaltet werden. Diese werden in das automatische Screening einbezogen.

Screening Historie

Geprüfte Transaktionen werden in der Screening-Historie dokumentiert. Kamen beim Screening Ausnahmen zur Anwendung so wird dies ebenfalls in einer Historie dokumentiert.

Regulatorik

Das Modul NMT unterstützt bei der Umsetzung der Regelungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität durch Embargos und Sanktionen. In der EU gelten z.B. EU-Verordnungen 2580/2001, 881/2002, 83/2011 und zugehörige Durchführungs-Verordnungen. In der Schweiz gelten z.B. das Embargogesetz und zugehörige Verordnungen. Weltweit gelten weitere Regelungen und die Empfehlungen der FATF.

Vorteile

Leistungsfähiger Standard

Mit dem Modul NMT profitieren Anwender von einer praxiserprobten und erfolgreich eingesetzten Standardsoftware. Über konfigurierbare Standard-Schnittstellen können aktuelle Inhalte externer Sanktionslistenanbieter importiert werden. Konfigurierbare Standard-Algorithmen übernehmen die Prüfung der Zahlungen gegen die Sanktionslisten.

Flexibel optimierbar

Das Modul NMT kann flexibel an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden. Über die internen Sanktionslisten können zusätzliche Überwachungen angelegt werden. Mit Konfigurationen und ACTICO Machine Learning kann das Screening optimiert werden.

Umfassende Compliance

Mit dem Modul NMT stellen Institute die Umsetzung und Erfüllung regulatorischer Anforderungen im Zahlungsverkehr sicher. Es unterstützt bei der Umsetzung der Regelungen durch die EU, durch die Schweiz und weltweit durch die FATF.


Der Ansatz von ACTICO

Durch Machine Learning die Effizienz des Transaktions-Screenings steigern.

Machine Learning

ACTICO Machine Learning optimiert den unscharfen Vergleich (Fuzzy Matching) des Transaktions-Screenings. Es werden mehr tatsächliche Übereinstimmungen (True Positives) erkannt. Dabei werden nur wenige ähnliche Nicht-Übereinstimmungen (False Positives) gemeldet.

Mehr erfahren

Konfiguration

Die Treffererzeugung wird im Modul NMT über eine feingranulare Konfiguration definiert. Dadurch können die Prüfungen für unterschiedliche Bedürfnisse optimiert werden. Der Arbeitsaufwand lässt sich somit reduzieren und der risikobasierte Ansatz realisieren. Zusätzliche Prüfungen können mit ACTICO Rules modelliert werden.

Mehr erfahren

Compliance Suite

Das Modul NMT ist Teil der ACTICO Compliance Suite, der umfassenden Software für Compliance & Financial Crime Management.

Mehr erfahren


Das könnte Sie auch interessieren

Broschüre: ACTICO Name Matching Transaction

Software zur Überwachung des Zahlungsverkehrs und Prüfung gegen Prüflisten.

Broschüre herunterladen
Broschüre: Machine Learning in der Compliance Suite

Software für eine effizientere Erfüllung regulatorischer Vorgaben.

Broschüre herunterladen
Blog-Beitrag: Rekord bei Geldwäsche-Verdachtsmeldungen verschärft Compliance-Druck auf Banken

Die steigende Anzahl an Anforderungen stellen Compliance-Abteilungen von Banken vor große Herausforderungen.

Zum Blog-Beitrag
Kontakt

Sprechen Sie mit unseren Experten über Ihre individuelle Lösung.

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns