Über BayernLB

Die BayernLB zählt zu den führenden deutschen Geschäftsbanken und begleitet ihre Firmenkunden mit tiefgreifender Expertise langfristig und nachhaltig. Im Bereich der Immobilienfinanzierung unterstützt sie ihre Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette in Deutschland und in ausgewählten Auslandsmärkten. Sie ist Hausbank für den Freistaat Bayern und Zentralbank für die bayerischen Sparkassen. Die DKB bietet ihren Kunden als TechBank ein herausragendes Kundenerlebnis und hervorragende digitale Lösungen. Mit ihren Asset-Management-Gesellschaften bietet die BayernLB ihren Kunden vielfältige Möglichkeiten für nachhaltige Kapitalanlagen.

Prozessoptimierung

Prävention und Identifikation von Marktmanipulation und Insiderhandel

Die Überwachung des Wertpapierhandels stellt nicht nur Banken und Finanzinstitute, sondern auch die Aufsichtsbehörden vor große Herausforderungen. Die Zahl der Wertpapiertransaktionen und Verdachtsmeldungen steigt immer weiter. Marktteilnehmer in der Finanzwirtschaft sind verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu ergreifen und Marktmissbrauch zu verhindern. Dabei nimmt der Regulierungsdruck auf die Finanzwirtschaft zu, sodass sich die Vorgaben nicht mehr mit herkömmlichen Methoden erfüllen lassen.

Die Lösung liegt in einer intelligenten Automatisierung und Digitalisierung. Der Anwenderbericht zur Einführung des Moduls MAID der Actico Compliance Suite bei der BayernLB zeigt, wie sich die Herausforderungen meistern lassen.

Zukunftsfähige Compliance-Lösung

Höhere Automatisierungsquote beim Monitoring des Wertpapierhandels

Die BayernLB hat ihr langjährig implementiertes Compliance-Überwachungssystem auf den Prüfstand gestellt und Actico als passenden Partner für einen zukunftsgerichteten Systemwechsel identifiziert. Mit der Einführung des Moduls MAID (Market Abuse und Insider Dealing Detection) aus der Actico Compliance Suite gelang es der BayernLB, die Automatisierungsquote beim Monitoring der Handelsaktivitäten zu erhöhen. MAID überprüft durch automatisches Monitoring alle relevanten von der Bank abgewickelten Transaktionen gegen Szenarien, die auf Marktmanipulation, Regelverstöße oder Insiderhandel hindeuten. Wird eine Auffälligkeit erkannt, löst das System automatisch eine Abklärung aus.

Eine besondere Stärke von MAID stellt dabei das umfangreiche Set an mitgelieferten Monitoring-Regeln dar. Für spezielle Szenarien und Anforderungen lassen sich diese aber auch durch maßgeschneiderte Regeln und Prüfungen individuell ergänzen.

Digital statt manuell: die Zweitschriften-Erfassung

Eine weitere Aufgabe der Actico-Software bei der BayernLB ist die Digitalisierung von Zweitschriften. Dabei handelt es sich um beleghafte Kopien von über Drittinstitute abgewickelte Aufträge und Transaktionen der Mitarbeitenden. Die erfasste Daten durchlaufen die Regelwerke und werden gegen hinterlegte Beobachtungs- und Sperrlisten abgeglichen.


Lesen Sie weitere interessante Erfolgsgeschichten.

Compliance Management für Finanzdienstleistungen

Deutsche Apotheker- und Ärztebank profitiert beim neuen Kernbanken-System von der Partnerschaft zwischen Avaloq und Actico.

Weitere Informationen 

Anti-Geldwäsche in Versicherungen

Swiss Life-Gruppe baut Sicherheitsstandard zur Geldwäsche-Bekämpfung und Terrorismusfinanzierung aus.

Weitere Informationen

MAID zur Erkennung missbräuchlicher Praktiken

LGT Group schafft frühzeitig Transparenz durch automatische Überwachung von Kundentransaktionen und Eigengeschäften.

Weitere Informationen 

Kontaktieren Sie uns