Central Rule Engine

Steigern Sie Effizienz und Konsistenz, indem Sie Geschäftsregeln zentral verwalten und bereitstellen. 

ACTICO Rules

Konsistente Regeln & effiziente Verwaltung

Durch den Einsatz von ACTICO Rules als Central Rule Engine bringen Unternehmen ihre Effizienz auf ein neues Level. Sie zentralisieren und standardisieren ihr Geschäftsregelmanagement, um Geschäftsregeln einheitlich im ganzen Unternehmen zu nutzen. Änderungen an den Geschäftsregeln sind im Handumdrehen möglich und steigern damit die Flexibilität.

  • Zentrales Repository zur Verwaltung von Geschäftsregeln

  • Konsistente Bereitstellung und Integration

  • Hocheffiziente, automatisierte Ausführung von Regeln



Interessiert Sie der Decision Model and Notation (DMN)-Standard? 
ACTICO Platform unterstützt vollständig den DMN-Standard. Erfahren Sie mehr >>



Effiziente IT-Architektur

Central Rules Engine: Entscheidungslogik zentral im BRMS verwalten

Business Rules & SOA

Die Central Rule Engine kombiniert das Konzept der serviceorientierten Architektur (SOA) und den Business-Rules-Ansatz. Die Kombination erlaubt ein Höchstmaß an Effizienz, Agilität und Flexibilität.

  • Einfache Pflege von Geschäftsregeln im zentralen Repository

  • Flexible und sichere Anpassung der Geschäftsregeln unabhängig von IT-Releases

  • Bereitstellung als wiederverwendbare Webservices (Decision Services).

Geschäftsregeln in zeitkritischen Anwendungen

Hochleistungssysteme und zeitkritische Anwendungen wie Trading-Systeme können statt Webservices direkt ausführbaren Java-Code integrieren. Diesen beziehen sie aus demselben zentralen Repository, aus dem sich auch die Services bedienen. ACTICO Rules sorgt dabei für die fortwährende Konsistenz der zentral bereitgestellten und in Anwendungen integrierten Geschäftsregeln.


Konsistente Geschäftsregeln durch zentrales Deployment



Key Features

Gemeinsame Plattform

Fachexperten und IT nutzen ACTICO Rules, unser Business-Rules-Management-System, als gemeinsame Plattform zum Erstellen, Implementieren, Testen und Optimieren operativer Entscheidungen.

Grafische Modellierung

ACTICO bietet einen einzigartigen grafischen Modellierungsansatz für Entscheidungen, Regeln und Abläufe. Fachexperten übertragen neue Erkenntnisse und Änderungen damit zügig in die grafischen Modelle – auch ohne besondere IT-Kenntnisse.

Zentrales Repository

Alle Modelle Ihrer Entscheidungslogik werden im Repository zentral gepflegt, konsistent bereitgestellt und dokumentiert. Durch Vermeidung von Redundanzen sorgt die Central Rule Engine für einheitliche Entscheidungen und reduziert die Fehleranfälligkeit.


Webservices & Microservices

Vom zentralen Repository aus stellen Sie Ihre Entscheidungslogik als Central Decision Service wiederverwendbar für alle Anwendungen und Kanäle bereit – ob als klassischer Webservice oder als leichtgewichtiger Microservice.

Integrierter Java-Code

Anwendungen mit maximalen Performance-Anforderungen (z. B. Handelssysteme) nutzen die Entscheidungslogik aus dem zentralen Repository in Form von direkt integriertem Java-Code statt als Webservice/Microservice.

Governance-Unterstützung

Mit Versionsmanagement, umfangreicher Protokollierung, Qualitätsmanagement oder Benutzer- und Berechtigungskonzepten unterstützt die Central Rule Engine optimal Ihre Governance-Anforderungen.


features
„Alle Systeme, die viele Regeln enthalten, sollten eine Rule Engine verwenden.“
Francisco Gonzales, Business Analyst, Eurex

Vorteile

Konsistente Fachlogik

Indem Ihre fachliche Entscheidungslogik an einem zentralen Ort gepflegt und von dort verteilt wird, sorgen Sie für Konsistenz in allen Prozessen, Anwendungen und Kanälen.

Schnellere Markteinführung

Durch die Entkopplung der Fachlogik von IT-Releasezyklen, eine verbesserte Abstimmung zwischen IT und Business, und den zentralen Ansatz beschleunigen Sie die Markteinführung neuer oder geänderter Entscheidungsmodelle.

Kosteneinsparungen

Indem Sie die Phasen für Entwicklung, Test und Abstimmung verkürzen sowie Systembrüche vermeiden, erzielen Sie signifikante Kosteneinsparungen: in der Entwicklung bis zu 50 %, in der Wartung bis zu 90 %.


Stärkung des Fachbereichs

Die fachliche Entscheidungslogik wird mit grafischen Tools dort gepflegt, wo sie „zu Hause“ ist: im Fachbereich. Damit stärken Sie Ihre Fachexperten und entlasten Ihren IT-Bereich.

Reduzierte Risiken

Der zentrale Ansatz hilft dabei, Redundanzen zu vermeiden, während die Testunterstützung im BRMS fachliche Fehler frühzeitig aufdeckt. So reduzieren Sie fachliche und technische Risiken.

Vereinfachte IT-Landschaft

Die als Webservice oder Microservice bereitgestellte Fachlogik kann beliebig wiederverwendet werden. Damit reduzieren Sie Ihre Applikationsvielfalt und vereinfachen die Anwendungslandschaft.