09.09.2021

Actico zählt jetzt zu den Top 100 AIFinTech Unternehmen weltweit

Artikel teilen:

ACTICO zählt jetzt zu den Top 100 AIFinTech Unternehmen weltweit

London / Immenstaad, 09.September 2021 – FinTech Global hat ACTICO in die Liste der 100 innovativsten Unternehmen der Finanzbranche aufgenommen, die zur Transformation des Finanzsektors beitragen. Die erste jährliche Global AIFinTech100-Liste identifiziert die Technologieunternehmen, die KI- und maschinelle Lernlösungen entwickeln, um damit die Herausforderungen zu lösen oder die Effizienz im Finanzwesen zu verbessern.

Ein Gremium aus Branchenexperten und Analysten wertete eine Studie von über 1.000 FinTech-Unternehmen aus, um die 100 innovativsten zu ermitteln. ACTICO wird für seinen innovativen Einsatz von Technologie zur Lösung bedeutender Branchenprobleme, zur Erzielung von Kosteneinsparungen oder zur Verbesserung der Effizienz in der gesamten Wertschöpfungskette der Finanzdienstleistungen ausgezeichnet.

KI beherrscht die Fachwelt seit vielen Jahren, und der Sektor ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Die Pandemie hat viele Unternehmen dazu gezwungen, ihre Digitalisierungsbemühungen zu beschleunigen, was dazu beigetragen hat, den Einsatz dieser Technologie zu fördern.

Laut Daten von Business Insider Intelligence könnten Banken durch den Einsatz von KI-Technologie insgesamt 447 Milliarden Dollar an Kosten einsparen. Die Technologie kann im gesamten Ökosystem der Finanzdienstleistungen eingesetzt werden, einschließlich Compliance, Versicherung, Bankwesen, Vermögensverwaltung, Kreditvergabe und mehr.

Richard Sachar, Direktor von FinTech Global, sagte: „Etablierte Finanzinstitute müssen heute mehr denn je die neuesten KI- und Datenanalysetechnologien auf dem Markt kennen, um wettbewerbsfähige Finanzprodukte anbieten und neue Kunden erreichen zu können. Die AIFinTech100-Liste hilft der Geschäftsleitung, alle Lösungsanbieter auf dem Markt zu durchforsten, indem sie die innovativsten Unternehmen für künstliche Intelligenz in Bereichen wie Versicherung, Bankwesen, Investment und Handel, Kreditvergabe, Kundenerfahrung, Compliance und Betrugsprävention hervorhebt.“

„KI-Technologien sind zunehmend integraler Bestandteil der Welt, in der wir leben, und Finanzinstitute sind gefordert, diese Technologien in großem Umfang einzusetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagt Hans Jürgen Rieder, CEO von ACTICO. Er fährt fort: „Die Banken, die mit ihrer AI-First-Strategie erfolgreich sind, werden Millionen von Nutzern und Tausenden von Mitarbeitern personalisierte Nachrichten und Entscheidungen in (nahezu) Echtzeit über die gesamte Bandbreite der Interaktionskanäle liefern. KI-Techniken werden das menschliche Urteilsvermögen ergänzen oder vollständig ersetzen, um deutlich bessere Ergebnisse (höhere Genauigkeit und Geschwindigkeit), ein besseres Kundenerlebnis, verwertbare Erkenntnisse für die Mitarbeiter und ein besseres Risikomanagement für die Bank zu erzielen.“

Mit mehr als 125 Kunden in 25 Ländern hat Actico langjährige Geschäftsbeziehungen und kennt die Herausforderungen der Branche.

ACTICO zählt jetzt zu den Top 100 AIFinTech Unternehmen weltweit
Brauchen Sie Unterstützung?

ACTICO ist spezialisiert auf die Integration digitaler Entscheidungsplattformen in bestehende IT-Infrastrukturen von Unternehmen sowie auf die Einbindung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen. Wir beraten globale Konzerne ebenso wie mittelständische Unternehmen, wie sie ihre Entscheidungsprozesse und Anwendungen agiler und effektiver gestalten können, um der Konkurrenz den entscheidenden Schritt voraus zu sein.
Möchten Sie Ihr Unternehmen neu ausrichten und schneller auf Marktveränderungen reagieren?

Dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.