ACTICO folgt auf Bosch Financial Software 

Das Management der Bosch Financial Software GmbH hat im Rahmen eines Management Buy-Outs das Geschäft mit Softwarelösungen für die Finanzbranche von der Bosch-Gruppe gekauft. Entsprechende Verträge zum Erwerb der Bosch Financial Software GmbH und die dazugehörigen Geschäfte in Nordamerika und Asien wurden im Sommer unterzeichnet. Die Transaktion wurde Ende Oktober vollzogen.

Starkes Erwerberteam: Langjährige Erfahrung in IT und Finance

Das Erwerberteam besteht aus vier Management-Mitgliedern der Bosch Financial Software GmbH: Thomas Cotic, Christine Moosherr, Thomas Knöpfler und Volker Großmann. Sie sind seit über zehn Jahren im Unternehmen und waren teilweise Gründungsmitglieder der Innovations Softwaretechnologie GmbH, die den Ursprung der Bosch Financial Software GmbH bildete. Dr. Bernd-Michael Rumpf, ehemals Mitglied des Executive Boards bei Temenos S.A. und Mitglied des erweiterten Vorstands der SAP AG, ist ebenfalls Teil des Erwerberteams und wird zukünftig den Beiratsvorsitz für die ACTICO GmbH übernehmen. 

Aus Bosch Financial Software GmbH wird ACTICO GmbH

Seit dem 11.11.2015 firmiert die Bosch Financial Software GmbH als ACTICO GmbH. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt spezifische Softwarelösungen für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister. Alle 110 Mitarbeiter an den Standorten Immenstaad (Deutschland) und Chicago (USA) gehören nun zu ACTICO.

CEO Thomas Cotic sieht positive Effekte: "Unsere strategische Ausrichtung wird sich noch stärker als bisher auf den Financial Service-Sektor konzentrieren. Schon heute bedienen wir über 100 Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister in mehr als 30 Ländern. Neben der konsequenten Weiterentwicklung unserer fachlichen Lösungen werden wir die Technologie Visual Rules for Finance optimiert für den Einsatz im Financial Services Geschäft weiterentwickeln."

Die Wurzeln der ACTICO GmbH gehen auf die Innovations Softwaretechnologie GmbH zurück, die 1997 gegründet wurde und heute das Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe ist. Das Software-Geschäft für die Finanzbranche wurde seit 2014 in der Bosch Financial Software GmbH eigenständig geführt. Mit dem Management Buy-Out firmiert das Unternehmen ab dem 11.11.2015 als ACTICO GmbH und fokussiert sich weiterhin auf Kunden, Innovation und unternehmerisches, partnerschaftliches Denken.

Smarter Decisions in der digitalen Welt

Die ACTICO GmbH entwickelt Softwarelösungen und Technologieplattformen für das Management von Entscheidungen in der digitalen Welt. Unternehmen treffen so klügere, "smartere" operative Entscheidungen. Damit können sie schneller wachsen, Innovationen effektiv auf den Markt bringen, "compliant" agieren und letztlich die Profitabilität erhöhen. Thomas Cotic erläutert: "Unser Ziel ist es, Kunden dabei zu unterstützen, den Business Value jeder operativen Entscheidung in ihren Kernprozessen zu steigern. Damit können sie sich flexibel an geänderte Strategien und Marktanforderungen anpassen."


Kontakt:
Angelika Lange
Sales & Marketing
angelika.lange@actico.com
Tel. +49 7545 9338-0