Financial Spreading

Bonitätsprüfung für Firmenkunden automatisieren

Financial Spreading Modul

Software zur Erfassung und Analyse von Jahresabschlüssen

Die Erfassung und Analyse von Jahresabschlüssen sowie abgeleiteten Finanzkennzahlen sind Kernbestandteil von Prozessen und Verfahren zur Bonitätsprüfung von Firmenkunden. Die Financial Spreading Software bietet umfassende Funktionen zur Erfassung und Speicherung von Jahresabschlüssen, einschließlich Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Kapitalflussrechnung und weiterer Bestandteile. Über frei konfigurierbare quantitative Bewertungsmethoden können Finanzkennzahlen berechnet und Auswertungen erstellt werden. Dies umfasst zum Beispiel Trend- und Peer-Group-Analysen sowie Branchendurchschnitte.

Screenshot von ACTICOs Financial Spreading Module


Key Features

Erfassung von Jahresabschlüssen

Die Anwendung ermöglicht die Erfassung, Verwaltung und Kommentierung von Jahresabschlüssen auf einer zentralen, webbasierten Oberfläche. Unterstützt werden unterschiedlichste Standards der Rechnungslegung sowie segment- und branchenspezifische Ausprägungen von Erfassungsvorlagen.

Berechnung & Analyse von Jahresabschlüssen

Aus den erfassten Jahresabschlussdaten können beliebige Finanzkennzahlen berechnet werden. Diese lassen sich wiederum in weiterführende Rating-Prozesse integrieren, was eine umfassende Bonitätsbeurteilung ermöglicht. Die Finanzkennzahlen und deren Berechnung sind über excelbasierte Vorlagen frei konfigurierbar.

Unternehmsvergleiche & Branchendurchschnitte

Die Financial Spreading Software verfügt über umfangreiche Vergleichsfunktionen zur Jahresabschlussanalyse/Bilanzanalyse, z. B. Peer-to-Peer, Peer-Group-Vergleiche. Zur Vergleichbarkeit können Werte zwischen unterschiedlichen Währungen und Berichtseinheiten automatisch konvertiert werden.


Generierung von Berichten & Analysen

Das Financial Spreading Modul ermöglicht die Generierung von Berichten in beliebigen Formaten, z. B. PDF, MS Word, MS Powerpoint. Die Berichte sind frei konfigurierbar und können neben den Informationen der Jahresabschlüsse weiterführende Analysen, wie z. B. Peer-Group-Analysen, beinhalten.

Import & Export von Daten

Jahresabschlüsse lassen sich über das MS Excel-Format importieren und exportieren. Zudem können Jahresabschlussinformationen aus zahlreichen externen Datenquellen, z. B. elektronischer Bundesanzeiger, direkt eingelesen werden.

Überwachung von Financial Covenants

Das Modul ermöglicht die Hinterlegung von Financial Covenants. Bei Verletzung eines Grenzwertes, z. B. Überschreitung eines maximalen Nettoverschuldungsgrades, kann die Anwendung entsprechende Aktionen, z. B. die Benachrichtigung eines Analysten, einleiten.

features
"Die Bonitätsbeurteilung der Kunden erfolgt durch ein komplexes Rating-Verfahren. Dabei werden sowohl Jahresabschlusskennzahlen als auch qualitative Faktoren [...] in die Bewertung einbezogen."
Credit Risk Team, Volkswagen Financial Services

Vorteile

Zentrale Speicherung

Alle originären und abgeleiteten Jahresabschlussinformationen werden zentral in der Anwendung gespeichert. Dies umfasst Jahresabschlüsse, die von Analysten über die Web-Anwendung erfasst werden, oder solche, die aus externen Datenquellen importiert werden. Die Anwendung bietet eine zentrale Plattform für alle Jahresabschlussformate und -inhalte. 

Maximale Flexibilität

Die Anwendung kann vollständig an kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden. So sind Vorlagen zur Erfassung und Analyse von Jahresabschlüssen (Spreading Templates) frei konfigurierbar. Alle Änderungen können über Excel-Dateien konfiguriert werden. Dies ermöglicht unseren Kunden ein Maximum an Flexibilität, erhöht die Umsetzungsgeschwindigkeit und verringert die Wartungskosten.

Hohe Skalierbarkeit

Die Financial Spreading Software wurde auf Basis aktuellster Technologien und Systemarchitekturen entwickelt. Die Anwendung ist auf eine hohe Skalierbarkeit hinsichtlich der Anzahl der Benutzer oder Transaktionen ausgelegt. Auf die webbasierte Anwendung können beliebig viele Analysten von unterschiedlichen Standorten aus zugreifen.

Sicheres Versionsmanagement

Neue oder aktualisierte Spreading Templates werden in die Web-Anwendung hochgeladen, aktiviert und versioniert abgelegt. Zur Ausführung dieser Funktionen sind spezifische Berechtigungen in der Anwendung erforderlich. Somit ist sichergestellt, dass nur berechtigte Anwender neue Bilanzierungsvorlagen einspielen und/oder aktivieren können.

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Den Endanwendern stehen zur operativen Durchführung der Jahresabschlussanalyse webbasierte Benutzeroberflächen zur Verfügung. Über diese können Jahresabschlüsse erfasst, eingespielt, analysiert und konsolidiert werden.

Nahtlose Integration

Das Financial Spreading System kann in beliebige bestandsführende Systeme, z. B. Kernbankensysteme, integriert werden. Über eine Schnittstelle können die Finanzinformationen weiterführenden Prozessen, z. B. Rating-Prozessen, Bonitätsprüfungsprozessen, bereitgestellt werden.