01.04.2019

ACTICO GmbH veranstaltet öffentlichen Hackathon

Artikel teilen:

Immenstaad, 1. April 2019 – Am Samstag, 6. April, veranstaltet die ACTICO Gmbh in Immenstaad zum vierten Mal einen Hackathon, eine Art Marathon für Programmierer. Dann können Informatikbegeisterte unter dem Motto „Keep calm and code on“ das tun, wofür sonst meist keine Zeit bleibt: Einen Tag lang programmieren, testen und sich mit anderen austauschen. Was entwickelt wird, bestimmen die Teilnehmer selbst. Von Machine Learning, Cloud-Technologien, Big Data, Künstlicher Intelligenz bis hin zu Computerspielen ist alles möglich.

Programmieren mit Experten

Neu ist in diesem Jahr, dass jeder mitmachen kann, der Spaß am Programmieren und Grundkenntnisse hat. Fachwissen oder viel Erfahrung sind keine Voraussetzung, um teilzunehmen. „Der Tag soll eine Möglichkeit sein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Ideen zu entwickeln, diese gemeinsam umzusetzen, voneinander zu lernen und vor allem Spaß zu haben“, sagt Volker Großmann, Chief Technology Officer (CTO) und Mitbegründer der ACTICO GmbH. Gearbeitet wird in Teams von zwei bis fünf Personen. Am Ende präsentieren die Gruppen allen Teilnehmern das Ergebnis ihrer Arbeit und es wird abgestimmt. „Jeder Teilnehmer hat eine Stimme, die er für ein anderes Projekt abgeben darf“, erklärt Großmann. Das Team mit den meisten Stimmen gewinnt den Hackathon und kann sich über Preise in Form von Amazon-Gutscheinen freuen.
Neben viel Spaß bietet der Hackathon die Möglichkeit, mit erfahrenen Entwicklern zusammenzuarbeiten und auszuprobieren, was das weltweit agierende Softwareunternehmen zu bieten hat. Umgekehrt sei es für das Unternehmen und die rund 120 Mitarbeiter „unglaublich viel wert“ sich mit Menschen auszutauschen, die man vorher nicht kannte, die aber das gleiche Interesse haben, so der CTO.

So kann man dabei sein

Wer mit den Experten programmieren möchte, kann sich bis zum 5. April per E-Mail anmelden unter hackathon@actico.com. Die Teilnahme ebenso kostenlos wie die Verpflegung mit Essen und Getränken. Einzige Voraussetzung ist ein eigener Laptop. Der Hackathon beginnt am Samstag, 6. April, um 8 Uhr im Hauptsitz des Unternehmens in der Ziegelei 5 und endet gegen 17 Uhr. Alle Informationen rund um die Veranstaltung gibt es auf www.actico.com/hackathon.

Pressemeldung herunterladen (pdf)