Compliance- und Risikoanforderungen mit DMN effektiv umsetzen

Decision-Management-Experte James Taylor zeigt die Vorteile von DMN für Compliance & Risikomanagement auf.

DMN in Compliance & Risikomanagement

Wenn Banken und Versicherer Geschäftsprozesse digitalisieren, muss eine Vielzahl von Compliance- und Risikomanagement-Anforderungen berücksichtigt werden. Mit dem DMN-Standard (Decision Model and Notation) steht Unternehmen ein effektives Mittel zur Durchsetzung ihrer Risikoanforderungen zur Verfügung. Decision-Management-Experte James Taylor erklärt im Video, welche Vorteile der DMN-Standard mit sich bringt.






Nachvollziehbare Entscheidungen

DMN-Modelle zeigen klar und deutlich auf, wie Entscheidungen im Unternehmen getroffen werden. Die grafische Abbildung von Risiken und Entscheidungen ist auch für externe Anspruchsgruppen wie den Gesetzgeber leicht nachvollziehbar.


Transparente Analytics-Nutzung

DMN-Modelle schaffen Transparenz darüber, wie Analytics zur Entscheidungsfindung genutzt wird: Welche Daten werden ausgewertet? Welche Modelle werden zur Risikoprüfung oder Betrugserkennung eingesetzt? Wofür werden Ergebnisse aus "Black-Box"-Analytics genutzt?

Compliance in Geschäftsprozessen

DMN verbindet fachliche und regulatorische Anforderungen in einem ganzheitlichen Entscheidungsmodell, das von Compliance- und Fachexperten gemeinsam erstellt wird. Die Nutzung dieser Entscheidungen sorgt für Compliance im gesamten Geschäftsprozess.





DMN im Überblick

Entscheidungen modellieren mit DMN

Mit dem DMN-Standard modellieren und definieren Compliance-Spezialisten, Risikoanalysten und andere Fachexperten ganzheitlich operative Entscheidungen.

  • Gemeinsames Aufdecken und Dokumentieren von Entscheidungen

  • Einfache Nachvollziehbarkeit für Fachbereiche

  • Systematische Definition von Entscheidungen, Anforderungen und Beziehungen


Decision Requirements Diagram


Modellierungsebene: DMN Decision Requirements Diagram



Decision Table


Implementierungsebene: DMN Decision Table

Entscheidungen implementieren mit DMN

Neben der Modellierung definiert der DMN-Standard auch, wie Unternehmen operative Entscheidungen implementieren. Dies ermöglicht die automatisierte Ausführung der Entscheidungen.

  • Nachvollziehbare Definition der Entscheidungslogik

  • Einheitliche Ausführung basierend auf dem DMN-Industriestandard

  • Flexible Anpassbarkeit im Vergleich zu hart codierter Logik




Was ist Ihre Herausforderung im Compliance- oder Risikomanagement?

Gerne unterstützen wir Sie dabei.