Business Rules Management

Steigern Sie die Agilität, indem Sie Regeln unabhängig von Prozessen und Anwendungen pflegen und automatisieren.

Geschäftsregelmanagement
Komplexität beherrschen, Agilität steigern

Was ist Business Rules Management?

Ob in Geschäftsprozessen, Software-Anwendungen oder Apps – Fachwissen wie Entscheidungen, Berechnungen oder Prüfungen wird in Form von Regeln abgebildet. Geschäftsregelmanagement (Business Rules Management, BRM) erlaubt es Unternehmen, Fachwissen unabhängig vom Programmcode und von Prozessen als grafische Regelmodelle zu definieren, zentral zu verwalten und automatisiert auszuführen – einheitlich in allen Prozessen, Anwendungen und Kanälen.

Geschäftsregelmanagement (Business Rules Management) mit ACTICO Rules BRMS



Konsistenz

Geschäftsregeln werden zentral an einem Single-Point-of-Truth verwaltet und allen Prozessen und Anwendungen bereitgestellt – konsistent und fehlerfrei.

Agilität

Statt im Programmcode oder in Prozessmodellen werden Regeln grafisch definiert, sicher verwaltet und bei Bedarf im Handumdrehen angepasst für maximale Agilität.

Effizienz

Indem Abstimmungsschleifen zwischen Fachbereich und IT reduziert werden, sorgt das Business Rules Management für hohe Effizienz und optimalen Ressourceneinsatz.

Nachvollziehbarkeit

Änderungen an Regelmodellen werden ebenso dokumentiert wie die Ausführung der Regeln im operativen Betrieb. Dies sorgt für bestmögliche Nachvollziehbarkeit und Revisionssicherheit.





Definitionen

Was sind Geschäftsregeln?

Geschäftsregeln sind Vorgaben und Aussagen darüber, wie mit einem Sachverhalt in Abhängigkeit bestimmter Kriterien umzugehen ist. Beispiele sind Richtlinien zur Kreditvergabe oder zur Preisfindung, Compliance-Prüfungen, Vorgaben zum Prozessablauf, Berechnungen und vieles mehr. Meist sind Geschäftsregeln als Wissen in den Köpfen von Fachexperten vorhanden.

Was ist ein Regelmodell?

Digitale Transformation erfordert, dass mehr Wissen in die Softwaresysteme eingebettet werden muss, was unter anderm mit Hilfe von Regelmodellen erfolgt. Fachexperten nutzen dabei Entscheidungstabellen oder -bäume, um ihre Geschäftsregeln zu formalisieren. Die Regelmodelle können nicht nur von Fach- und IT-Experten, sondern auch von Computern verstanden und verarbeitet werden.

Was ist eine Regel-Engine?

Eine Regel-Engine (Business Rule Engine) ist eine Softwarekomponente, die Geschäftsregeln automatisiert ausführt. Eine Regel-Engine hat zum Ziel, die sich häufiger ändernde Fachlogik (Geschäftsregeln) von der eher statischen Ablauflogik (Geschäftsprozesse) zu trennen, um dadurch eine höhere Unabhängigkeit und damit Agilität und Flexibilität für Fachbereiche zu ermöglichen.




Was ist ein Business-Rules-Management-System?

Ein Business-Rules-Management-System (BRMS) ist eine Software, die Fachexperten und IT-Anwender bei der Definition, Verwaltung, Automatisierung und Änderung von Geschäftsregeln unterstützt. Ein grafischer Modellierungsansatz ermöglicht auch Fachanwendern ohne IT-Kenntnisse die einfache Definition, Nachvollziehbarkeit und Anpassung von Geschäftsregeln.


ACTICO unterstützt auch den
Decision Model and Notation (DMN)-Standard.



Einsatzbereiche für Business Rules Management

  • Viele Regeln: Verbessern Sie durch Geschäftsregelmanagement die Organisation und Struktur ihrer Geschäftsregeln.

  • Hohe Komplexität: Binden Sie Fachbereiche direkt ein und bündeln Sie Fach- und IT-Kompetenzen.

  • Häufige Änderungen: Reagieren Sie blitzschnell und passen Sie Geschäftsregeln im Handumdrehen an veränderte Bedingungen an.

  • Verteilte Regeln: Zentralisieren Sie Regeln und ermöglichen Sie deren Wiederverwendbarkeit in allen Anwendungen und Geschäftsprozessen.

  • Schnellere Entwicklung: Verbessern Sie die Zusammenarbeit von Fachbereichen und IT und sorgen Sie für eine kurze Time-to-Market.

  • Hohe Nachvollziehbarkeit: Sorgen Sie für Transparenz und Nachvollziehbarkeit aller regelbasierten Entscheidungen und Aktivitäten.


Standalone oder integriert

Business Rules Management kann standalone oder integriert in Lösungsdomänen genutzt werden, z.B. im Bereich Credit Risk Management, bei der Kreditvergabe, zur Erfüllung von Compliance-Anforderungen, beim Claims Management oder beim Client Management.

Interdisziplinäre Themen

Business Rules Management bildet die Basis für unternehmensweites Decision Management und wird zur Steuerung von Prozessen und Workflows im Rahmen des Business Process Management eingesetzt. In der Business Intelligence kommt BRM bei der Berechnung von KPIs und der Anwendung analytischer Ergebnisse zum Einsatz. Zudem unterstützt das BRM umfassend bei der Migration von Legacy-Systemen und bei der Datentransformation.

Fachliche Themen

Business Rules Management unterstützt Unternehmen in fachlichen Einsatzbereichen wie der Client-, Product- und Investment-Suitability, dem Underwriting, der Rechnungsprüfung, der Preisbildung (Pricing) oder bei Szenarien der Betrugserkennung. Auch in der Stammdatenpflege, im Financial Controlling sowie in der Digitalisierung von Beratungsprozessen finden Geschäftsregeln ein breites Anwendungsfeld.


Produkte
Unsere Software für Business Rules Management
Mehr erfahren
Regelbasierte Entscheidungen automatisiert treffen
ACTICO Rules BRMS
Geschäftsregeln intuitiv modellieren und flexibel anpassen

Mit ACTICO Rules automatisieren Unternehmen ihre Entscheidungsprozesse. Fachbereiche pflegen die zugrundeliegende Logik selbständig und setzen Änderungen mit Hilfe grafischer Tools im Handumdrehen um. Erfahren Sie, warum die Finanzindustrie weltweit auf ACTICO Rules vertraut!

Mehr erfahren
Software für Intelligent Decision Automation mit Hilfe von Machine Learning
ACTICO Machine Learning
Ergänzen Sie Ihre Geschäftsregeln mit künstlicher Intelligenz

ACTICO Machine Learning ist eine integrierte Plattform für Intelligent Decision Automation. Sie bietet ein abgestimmtes Toolset für die Modellierung, Verwaltung und Automatisierung operativer Entscheidungen und die einfache Nutzung von Machine-Learning-Technologie.