06.12.2021

Bekämpfung von Geldwäsche: Actico beim 19. Jahreskongress 2021 des Ostdeutschen Sparkassenverbands

Artikel teilen:

Ostdeutscher Sparkassenverband veranstaltet 19. Jahreskongress zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

6. & 7. Dezember 2021 | ONLINE

Mit einer Online-Veranstaltung am 6. und 7. Dezember 2021 setzt der Ostdeutsche Sparkassenverband mit seinen Kooperationspartnern Bankers Campus,  AH-Akademie und BdB Akademie GmbH seinen Jahreskongress fort. 

Die Teilnehmenden kennen Actico bereits vom Online-Event im September. Am 6. Dezember startet der zweite Teil des Jahreskongresses. Dort treffen Sie auch Actico.

Actico zählt zu den Top100 RegTech Unternehmen weltweit und bietet Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen eine zukunftsfähige und intelligente Compliance Suite

Die Software unterstützt Compliance-Teams durch die Kombination von Regeln und Machine Learning. Als Komponente der Künstlichen Intelligenz hilft Machine Learning, die Effizienz zu erhöhen und Kosten zu reduzieren. Erfahren Sie auf dem Kongress, welche praktischen Erfahrungen Compliance-Verantwortliche in der Finanzbranche damit gemacht haben.

Lernen Sie auch das Modul MAID kennen, die Lösung für Wertpapier-Compliance. Banken und Finanzdienstleister, die die Prävention von Marktmissbrauch und Insiderhandel besser digitalisieren und automatisieren möchten, nutzen dieses Monitoringsystem bei der Überwachung des Handels mit Finanzinstrumenten.

Mehr Infos erhalten Sie von:

Franziska Mohr, Compliance Success Manager bei Actico.

Alexandra Schwöbel, Senior Sales bei Actico

Hier geht es zum Kontaktformular:

Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Was Sie sonst noch interessieren könnte:

Whitepaper: Mehr Transparenz an den Kapitalmärkten

AUA – Besonderer Teil Kreditinstitute